17.04.2019 Bauwirtschaft

Geschäftslage der Bauunternehmen im Frühjahr weiter gut

Baugewerbe
Die Stimmung im Baugewerbe bleibt gut. Foto: Pixabay

Die Mitgliedsunternehmen des Zentralverbandes des Deutschen Baugewerbes (ZDB) haben zum März über eine nahezu unveränderte und gute Geschäftslage berichtet. Dies hat nach Angaben des Verbands die monatliche Umfrage unter den Mitgliedern ergeben. Positive Impulse kamen wiederum vom Wohnungsbau, so der ZDB. Etwas zurückhaltender seien die Lagebeurteilungen zum Wirtschaftsbau und zum öffentlichen Hoch- und Tiefbau ausgefallen. Die Lagebeurteilung bleibe aber insgesamt auf einem hohen Niveau.

Auch die Erwartungen an die Geschäftsentwicklung für die kommenden drei Monate bleiben laut dem ZDB aufwärtsgerichtet. Angesichts der nachhaltigen Auftragslage würden die Unternehmen die Möglichkeit sehen, Kostensteigerungen bei Material und Lohn weiter an den Markt zu geben.

Die Auftragsreichweite hat der Umfrage zufolge gegenüber dem Vormonatsniveau im Hochbau von 3,5 Monaten auf vier Monate zugelegt. Im Tiefbau stieg der Wert nun über drei Monate.

+++ Corona-Virus +++

Alle Nachrichten zum Corona-Virus aus der Branche lesen Sie hier.

> Zu den Meldungen


Mehr Umsatz mit optimaler Warenpräsentation

Foto: Pixabay

Durch eine gute Warenpräsentation lassen sich höhere Umsätze erzielen. Dazu muss man allerdings die Platzierungsarten kennen. Unser Webinar am 8. Juli um 11 Uhr erläutert die unterschiedlichen Regalwertigkeiten und Formen der Platzierung. Auch wird gezeigt, wie wichtig Erlebnisplatzierungen sind und welche Themen die Kunden interessieren.

Jetzt Anmelden


Unternehmensprofile

Lernen Sie Unternehmen und ihre Leistungen kennen.

Sehen Sie sich hier die Unternehmensprofile an.

Mehr