20.08.2018 Bauwirtschaft

Berliner Baubetriebe steigern Umsatz und Aufträge

Wappen Berlin
Foto: Ottfried Neubecker/Wikimedia

Von Januar bis Juni 2018 gab es in den Berliner Betrieben des Bauhauptgewerbes mit 20 und mehr tätigen Personen einen Umsatzanstieg um 23,6 Prozent auf 1,47 Milliarden Euro gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg mitteilt, stiegen auch die gemeldeten Auftragseingänge im selben Zeitraum um 27 Prozent auf 1,54 Milliarden Euro.

Im Juni 2018 stieg der baugewerbliche Umsatz gegenüber dem Vorjahresmonat um 26,6 Prozent auf 296,6 Millionen Euro. Bei den Auftragseingängen war, ausgehend von einem hohen Vorjahresniveau, ein Rückgang von 26,8 Prozent auf 234,8 Millionen Euro zu verzeichnen. Die Beschäftigtenzahl blieb mit 13.373 tätigen Personen annähernd gleich (–0,9 Prozent). Der Umsatz je Beschäftigten stieg um 27,7 Prozent auf 22.180 Euro je tätige Person.

Das nächste Webinar

Erfahren Sie im Webinar "Erfolgreiche Diebstahlvorbeugung" die TOP-Tricks der Diebe im Verkauf und an der Kasse und wie Sie mögliche Diebe und Betrüger erkennen können. Das Webinar findet am 15. Januar um 11 Uhr statt.

Jetzt anmelden!


Unternehmensprofile

Lernen Sie Unternehmen und ihre Leistungen kennen.

Sehen Sie sich hier die Unternehmensprofile an.

Mehr