24.05.2018 Bauwirtschaft

Mehr Umsatz und Aufträge für Berliner Baubetriebe im ersten Quartal

Berlin
Foto: Ottfried Neubecker/Wikimedia

Im ersten Quartal 2018 ist der baugewerbliche Umsatz in den Berliner Betrieben des Bauhauptgewerbes gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 25,9 Prozent auf 666,2 Millionen Euro gestiegen. Die Auftragseingänge erhöhten sich, auch bedingt durch Großaufträge, um 45,5 Prozent auf 783 Millionen Euro, teilte das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg weiter mit.
Im März 2018 stieg der Umsatz gegenüber dem Vorjahresmonat um 15 Prozent auf 229,2 Millionen Euro. Bei den Auftragseingängen war ein Anstieg von 17,5 Prozent auf 209,9 Millionen zu verzeichnen.