12.05.2017 Bauwirtschaft

Fertigstellungen im Wohnungsneubau in Baden‑Württemberg rückläufig

Baden‑Württemberg
Foto: Fritz Meinhard/Wikimedia

Wie aus Zahlen der Baufertigstellungsstatistik des Statistischen Landesamtes hervorgeht, wurden im Jahr 2016 32.745 Neubauwohnungen in Wohngebäuden in Baden‑Württemberg bezugsfertig. Das waren gut 2 Prozent weniger als 2015, die Zahl liegt aber immer noch weit über dem Tiefpunkt im Jahr 2010 mit nur 21.717 fertiggestellten Wohnungen. Die neu hinzugekommene Wohnfläche betrug gut 3,5 Millionen Quadratmeter. Für Einfamilienhäuser errechnet sich die durchschnittliche Wohnfläche auf 157 Quadratmeter, die Wohnungen in Mehrfamilienhäusern waren im Berichtszeitraum durchschnittlich 87 Quadratmeter groß. Dazu wurden 2016 noch 899 neugebaute Wohnungen fertiggestellt, die in sogenannten Nichtwohngebäuden errichtet wurden.

Wie die Statistiker weiter mitteilten, scheinen die Fertigstellungen mit den genehmigten Neubauvorhaben nicht Schritt zu halten. Auch wenn 2016 fast 50 Prozent der Neubauprojekte in eineinhalb Jahren abgewickelt wurden, datieren die Baugenehmigungen dann aus den Jahren 2014 und 2015. Rund 10 Prozent der Neubauprojekte benötigen drei Jahre oder mehr bis zur Fertigstellung. Das Genehmigungsdatum liegt in diesen Fällen vor 2014.

32 Prozent der fertiggestellten Neubauwohnungen in Wohngebäuden waren 2016 Einfamilienhäuser (10.639), in Wohngebäuden mit 2 Wohnungen wurden 11 Prozent Wohnungen (3.568) fertiggestellt und in Mehrfamilienhäusern entstanden 47 Prozent der Neubauwohnungen (15.416). Die restlichen 10 Prozent der Wohnungen (3.122) wurden in Wohnheimen bezugsfertig.

Von den fertiggestellten Neubauwohnungen in Wohngebäuden verantworteten die privaten Bauherren 2016 einen Anteil von 49 Prozent, Wohnungsunternehmen als Bauherrengruppe hatten einen Anteil von 41 Prozent. Auf die übrigen Bauherrengruppen, wie zum Beispiel die öffentlichen Bauherren, darunter zählen Organisationen ohne Erwerbszweck oder Kreise und Gemeinden, entfielen noch ein Anteil von 10 Prozent. Öffentliche Bauherren errichten vor allem Wohnungen in Wohnheimen.

Anzeigen




Unternehmensprofile

Lernen Sie Unternehmen und ihre Leistungen kennen.

Sehen Sie sich hier die Unternehmensprofile an.

Mehr

baustoffwissen.de

baustoffwissen.de

100 Tage online!

Wie kommt der neue Webauftritt des Aus- und Weiterbildungs-
portals baustoffwissen.de an?