18.04.2017 Bauwirtschaft

Wohnungsfertigstellungen in Bayern 2016 leicht im Plus

Bayern
Foto: Freistaat Bayern/Wikimedia

Im Rahmen der Baufertigstellungsstatistik wurden von den Bauaufsichtsämtern in Bayern im Jahr 2016 insgesamt 53.993 Wohnungsfertigstellungen gemeldet. Wie das bayerische Landesamt für Statistik weiter mitteilt, bedeutet dies ein Plus von 641 Wohnungen beziehungsweise 1,2 Prozent gegenüber 2015. Insgesamt 46.923 Wohnungen beziehungsweise 86,9 Prozent entstanden in neuen Wohngebäuden, zu denen auch die Wohnheime zählen (+1 Prozent gegenüber 2015), darunter 20.637 Wohnungen in Eigenheimen (-7,7 Prozent) und 22.466 Wohnungen in Mehrfamilienhäusern (+4,9 Prozent).

In neuen gewerblichen Hochbauten, sogenannten Nichtwohngebäuden, wurden im aktuellen Berichtsjahr 969 Wohnungen geschaffen und durch Baumaßnahmen am Gebäudebestand zusammen 6.101 Wohnungen (+3,6 Prozent beziehungsweise +2,5 Prozent). Den relativ stärksten Rückgang an Wohnungsfertigstellungen im Vergleich zum Vorjahresergebnis verzeichnete Oberfranken (-21,2 Prozent) und den stärksten Anstieg Schwaben (+21,4 Prozent). In den acht Großstädten Bayerns wurden 15.340 Wohnungen bezugsfertig und damit 1.816 Wohnungen mehr als 2015.

Anzeigen




Unternehmensprofile

Lernen Sie Unternehmen und ihre Leistungen kennen.

Sehen Sie sich hier die Unternehmensprofile an.

Mehr

baustoffwissen.de

baustoffwissen.de

100 Tage online!

Wie kommt der neue Webauftritt des Aus- und Weiterbildungs-
portals baustoffwissen.de an?