24.10.2016 Bauwirtschaft

Hessisches Bauhauptgewerbe auf Höhenflug

Hessen
Foto: Gerhard Matzat/Wikimedia

Das hessische Bauhauptgewerbe hat im August einen Umsatz von knapp 397 Millionen Euro. Damit übertrafen die Umsätze nicht nur das Niveau des Vorjahresmonats (+16,6 Prozent), sondern auch die starken Umsätze vom August 2014 (+3,2 Prozent). Im Wohnungsbau stiegen die Umsätze um 27,1 Prozent auf knapp 85 Millionen Euro. Gestiegene Umsätze verbuchten auch der gewerbliche und industrielle Bau (+0,7 Prozent auf knapp 144 Millionen Euro) und der öffentliche und Verkehrsbau (+28,7 Prozent auf gut 168 Millionen Euro). Besonders erfreulich entwickelten sich nach Angaben des statistischen Landesamtes die Auftragseingänge. Im August wurden Aufträge in Höhe von gut 398 Millionen Euro verbucht. Das entsprach einem Plus von 33 Prozent gegenüber August 2015.