Hagebau-Messe
Relaunch: Die Farben der Eigenmarke „Renovo“ werden mit einem völlig neuen Konzept präsentiert. Foto: Redaktion/sb
08.02.2018 Baumärkte

Hagebau will 2018 mindestens 16 Baumärkte neu eröffnen

Hagebau-Gesellschafter werden in diesem Jahr voraussichtlich mehr als 16 neue Einzelhandelsstandorte ans Netz bringen. Wie Geschäftsführer Kai Kächelein (Vertrieb und Marketing) gestern am Rande der Hagebau-Messe (vormals Zeus-Messe) in Köln berichtete, sollen mindestens vier Hagebaumärkte und zwölf Werkers-Welt-Outlets neu eröffnet werden.

Nach wie vor ist der Hagebau-Einzelhandel dabei, die Organisation fit zu machen für den Cross- beziehungsweise Omni-Channel-Vertrieb. „Wir arbeiten an der totalen Vernetzung“, sagte Kächelein. Dazu zählt neben der Ausstattung der Märkte mit W-LAN und Multimedia-Tools auch die Weiterentwicklung der Online-Kanäle der Kooperation und die Personalentwicklung. Digitalisierung sei nicht nur Technik, machte Kächelein deutlich. Die Mitarbeiter müssten darauf vorbereitet werden, in den Märkten auf immer besser vorinformierte Kunden zu treffen. Die Personalentwicklung sei daher „ein ganz wichtiger Baustein in unserer Digitalisierungsstrategie“.

Auf der Hagebau-Messe, die heute (8. Februar) zu Ende geht, präsentieren rund 250 Lieferanten und Dienstleister ihre Produkte und Lösungen. Mit mehr als 3.300 Teilnehmern (+10 Prozent) verzeichne die Messe einen Rekordbesuch, sagte der für die Veranstaltung verantwortliche Geschäftsführer Torsten Kreft (Category Management). Auch er betonte die Notwendigkeit der „ganzheitlichen Kundenansprache“. Die Hagebau wolle nicht nur mit guter Produktqualität zu guten Preisen überzeugen, sondern auch Lösungen für die Projekte der Kunden anbieten. Zu den neuen Angeboten zählen diesbezüglich ein digitaler Raum- und Terrassenplaner.

„Renovo“-Relaunch 

Einen Relaunch hat die Farben-Eigenmarke „Renovo“ erfahren mit einem neuen Flächenkonzept und einer deutlichen Sortimentserweiterung. Die Hagebau will damit die „Abteilungskompetenz“ stärken und die Flächenproduktivität erhöhen. Vollständig überarbeitet wurden zudem die Sortimentsbereiche Auto- und Fahrradzubehör, Elektroinstallation, Schalter und Smart Home.

Die Hagebau gab gestern auch das Aus für die Planungs-Info-Veranstaltung (PIV) bekannt, die bisher im dreijährigen Turnus stattfand, zuletzt Ende 2017 in Kassel. Die Veranstaltung wird nun in die Hagebau-Messe integriert.