19.05.2017 Baumärkte

Deutscher Baumarkthandel mit erfolgreichem Jahresstart

Wüst, Riesche, Kächelein
Dr. Peter Wüst (l.) und die BHB-Vorstände Detlef Riesche und Kai Kächlein (r.). Foto: Redaktion

Die deutschen Bau- und Heimwerkermärkte sind erfolgreich in das Geschäftsjahr 2017 gestartet: In den ersten drei Monaten des Jahres erwirtschaftete der deutsche Baumarkthandel einen Gesamtbruttoumsatz von 4,04 Milliarden Euro (+5,4 Prozent im Vorjahresvergleich). Auf bereinigter Verkaufsfläche erreichte die Branche einen Umsatzzuwachs von 5,3 Prozent. Dabei zeichneten besonders die guten Umsätze im März für das Plus zum Quartalsende verantwortlich, wie der Handelsverband Heimwerken, Bauen und Garten (BHB) jetzt bekanntgab.

„Die Umsatzentwicklung im ersten Quartal lässt uns insgesamt zufrieden auf die ersten drei Monate zurückblicken“, kommentiert BHB-Hauptgeschäftsführer Dr. Peter Wüst die aktuelle Marktentwicklung. „Nach einem ruhigen Jahresstart in den ersten beiden Monaten hat im März das attraktive Angebot des Baumarkthandels im Wechselspiel mit einer guten Wetterlage unsere Kunden in die Märkte gezogen und sie dazu animiert, ihre Heimwerkerprojekte im Haus und insbesondere im Garten tatkräftig anzugehen. Trotz der wetterbedingt eher verhaltenen Kundennachfrage im April und den ersten Mai-Wochen sind wir zuversichtlich, unsere selbstgesteckten Jahresziele zu erreichen.“

Anzeigen




Unternehmensprofile

Lernen Sie Unternehmen und ihre Leistungen kennen.

Sehen Sie sich hier die Unternehmensprofile an.

Mehr

baustoffwissen.de

baustoffwissen.de

100 Tage online!

Wie kommt der neue Webauftritt des Aus- und Weiterbildungs-
portals baustoffwissen.de an?