05.04.2017 Baumärkte

Hagebau integriert Zeus in die Kommanditgesellschaft

Johannes Schuller
Johannes Schuller. Foto: Hagebau

Die Zeus GmbH & Co. KG wird mit Wirkung zum 1. Januar 2018 in die Hagebau KG integriert. Dies hat der Aufsichtsrat der Soltauer Handelskooperation in seiner letzten Sitzung beschlossen. Wesentliches Kriterium für diese Entscheidung sei, dass die Zeus 1997 als Joint Venture mit EDE und EK gegründet wurde, aber seit Januar 2013 eine hundertprozentige Tochter der Hagebau KG ist. Seither sei das Joint Venture nicht mehr existent.

„Ziel der Integration ist, den Fach- und -Einzelhandel strukturell so zu ordnen, dass beide Geschäftsbereiche – auch nach außen klar erkennbar – nebeneinander die Kerngeschäftsfelder der Hagebau sind“, sagt Aufsichtsratschef Johannes Schuller. Auch der Einzelhandel solle, wie der Fachhandel seit Gründung der Kooperation, als Kommanditgesellschaft firmieren. „Der Aufsichtsrat ist davon überzeugt, dass die Zusammenführung der Kerngeschäfte in der Hagebau KG zu einer weiteren Stärkung der Unternehmensmarke ‚Hagebau‘ führen wird.“ Die Integration sei zudem eine strategische Maßnahme, die durch die Fokussierung auf weiteres Wachstum und die Stärkung der Unternehmensmarke eine erfolgreiche Umsetzung der Dachstrategie 2020 deutlich unterstütze.

Anzeigen




Unternehmensprofile

Lernen Sie Unternehmen und ihre Leistungen kennen.

Sehen Sie sich hier die Unternehmensprofile an.

Mehr

baustoffwissen.de

baustoffwissen.de

100 Tage online!

Wie kommt der neue Webauftritt des Aus- und Weiterbildungs-
portals baustoffwissen.de an?