05.06.2020 Türen/Tore

Markus Hütt verstärkt die Divisionsleitung Türen von Arbonia

Markus Hütt
Markus Hütt soll ab dem 1. September die Division Türen der Arbonia Gruppe verstärken. Foto: Arbonia

Markus Hütt verstärkt zum 1. September die Division Türen der Arbonia Gruppe, Arbon/Schweiz. Er soll das Team um Claudius Moor mit seinem Fachwissen in der Türenbranche sowie seiner langjährigen Management- und Führungserfahrung verstärken.

Hütt verfügt nach Angaben der Gruppe über außerordentlich gute Kenntnisse des europäischen Türenmarkts. Während der vergangenen zehn Jahre war er für Jeld-Wen, den weltweiten Marktführer für Türen, tätig. In der Funktion des COO und CEO Jeld-Wen Central Europe führte der gelernte Bankkaufmann und studierte Betriebswirt von 2013 bis 2020 knapp 2.700 Mitarbeitende und trug eine Umsatzverantwortung von knapp 500 Millionen Euro. Während dieser Zeit sei er maßgeblich für die erfolgreiche Übernahme und anschließende Integration der Domoferm Gruppe im Jahr 2018 verantwortlich. In den Jahren 2010 bis 2013 fungierte er als Geschäftsführer Jeld-Wen Deutschland und war für die Neuorganisation der Vertriebsmannschaft und die Markenpositionierung verantwortlich. Zuvor leitete er während zwei Jahren als Geschäftsführer die im Sanitärbereich tätige Vigour GmbH der GC-Gruppe.

Aktiv Zusatzverkäufe: Darfs ein bisschen mehr sein?

Foto: Pixabay

In der Bäckerei fast schon eine Selbstverständlichkeit: der Zusatzverkauf. Unserem Online-Seminar am 12. August, um 11 Uhr, mit Hans Günter Lemke zeigt auf, mit welchen Fragen und Argumenten der Zusatzverkauf „leichter“ wird. Unterstrichen werden sie mit Praxisbeispielen.

Jetzt Anmelden