Inhalte der aktuellen Ausgabe

Schwerpunkt: Dachbaustoffe

    • Die BAU 2017, das sind 185 000 Quadratmeter Materialien, Technologien, Systeme. Auch in diesem Jahr gibt es innerhalb der einzelnen Ausstellungsbereiche wieder Themenschwerpunkte.
    • Begleitend zu den Präsentationen der Aussteller werden die Leitthemen der BAU 2017 (Intelligente Fassade – Digitales Planen, Bauen und Betreiben – Vernetzte Gebäude – Bauen und Wohnen 2020) in mehreren Sonderschauen thematisiert.
    • Sie ist ein ganz besonderes Highlight im Rahmenprogramm der BAU: Bereits zum vierten Mal führt die lange Nacht der Architektur zu Münchens schönsten und interessantesten Gebäuden. Am Freitag, 20. Januar, können Aussteller, Messebesucher und alle Architekturinteressierten einen Blick hinter die Kulissen werfen. Mehr als 70 Bauwerke nehmen diesmal teil.
      Ab Seite 42

     

    Forschung und Technik

    Entwicklung von Kriterien für die Bewertung von Verbindungn bei halbelastischen Böden
    Seite 52

     

    Spezialwissen

     

    Die neue Produktnorm EN 16034 für Fenster, Türen, Tore mit Brandschutzeigenschaften (Teil 2)
    Seite 56

     

    Aus- und Weiterbildung

    Algen- und Pilz-Problematik im FokusSeite 58

     

    Anwenderbericht

     

    Der Spa- und Healthbereich eines Luxushotels wurde renoviert und dabei Bestehendes stilvoll ergänzt
    Seite 30

    Ihr Kontakt zur Redaktion

    Claudia Schröer
    Teamassistenz / Sekretariat

    Tel: 0203/30527-26
    E-Mail: c.schroeer@wohlfarth.de


    Kostenloses Probeheft baustoffpraxis

    Kostenloses Probeheft baustoffpraxis

    Testen Sie die baustoffpraxis!

    Lernen Sie die baustoffpraxis kennen und bestellen Sie unverbindlich Ihr kostenloses Probeheft.

    weiterlesen